Biorhythm FloatingLounge „Eine der schönsten Kombinationen von Sinn und Sinnlichkeit“

FloatingLounge

Die neue FloatingLounge ist ein Trainingsgerät, eine Gegenstromschwimmanlage, eine Massagestation und noch vieles mehr.
Massagedüsen im Rücken-, Waden- und Fußbereich sorgen für prickelnde Entspannung vom Halswirbel bis zu den Zehenspitzen, eine kräftige Pumpe bietet genügend Wasserdruck auch bei Kraftübungen für Bodybuilder. Vom Floating, das dem Körper das Gefühl gibt, schwerelos zwischen Himmel und Erde zu schweben, bis zur kräftigen Muskel-, Rücken-, Bein- und Fußreflexzonenmassage ist mit dem neuen Gerät über entspannendes Einschwimmen und Aquawalking bis zum Hochleistungstraining alles möglich. Die FloatingLounge ist damit nicht nur eine wertvolle Bereicherung für Freizeit- und Thermalbäder, Hotelspaß und anspruchsvolle Fitnessstudios, sondern auch für Kliniken und Therapieeinrichtungen, die ihren Patienten ebenso sanft wie effizient wieder auf die Beine helfen wollen.
Dieses Mehr an Möglichkeiten hat auch die Gutachter des Deutschen Bundestags beeindruckt, die vor etwas mehr als zwei Jahren die Projektidee als besonders förderungswürdig bewertet und sie mit Mitteln des Deutschen Bundestages gefördert haben. Ausschlaggebend dafür war die innovative Zusammenführung mehrerer Wassertrainingsangebote in einer Station, zumal das Training im Wasser bei gleicher Effizienz die Gelenke nicht belastet und zudem nicht nur für diejenigen viel angenehmer ist, die Schweißgetränkte Luft in Fitnessstudios nicht vertragen.
Aquatraining ist daher ein Trend, der sich mit ansteigendem Altersdurchschnitt der Bevölkerung noch weiter vergrößern wird. Hinzu kommt, dass man bisher die ganze Bandbreite an Trainingsmöglichkeiten nur an unterschiedlichen, meist räumlich voneinander getrennten Locations, etwa in Spaß, Fitnessstudios oder Massageeinrichtungen, nutzen kann, während die FloatingLounge von uwe alle Anwendungen auf Knopfdruck bietet.
Frau Dr. Claudia Weber, Orthopädin in Freiburg und ehemalige Leistungsschwimmerin in der Deutschen Olympiaauswahl, hat die Entwicklung der Trainingsstation begleitet und sie beschreibt heute das neue Produkt als „eine der schönsten Kombinationen von Sinn und Sinnlichkeit“, die sie kenne und als „Innovation, die weltweit ihresgleichen sucht.“

Floating Lounge

For years now, general body awareness has caused exercise programs to focus increasingly on free body movements that especially address posture and the skeletal muscles. Water exercise gives the effect of natural resistance to the body with absolutely no impact to the joints, and it also gives participants the perfect opportunity to develop body awareness. In water, they can get a feel for their limits – they can learn just how hard they can push themselves before getting overexerted. In order to avoid the possibility of pulled muscles or any soreness problems post-pool workout, our Health Style Pool has heated water. We also recommend that pool users get a massage both before and after each workout. Cold-air bubbles passing through the warm water ensure that no one gets overheated during their workout, and the warm-air bubbles present allow for the muscles to be supplied with the proper amount of blood flow, enabling deep and beneficial relaxation.

In order to create the perfect setting within which individuals can immerse themselves completely, and have an experience that is both mental and sensuous, we recommend that the proper corresponding music is harmoniously paired with the lighting and the water currents chosen. (The music is played both beneath and above the water). One option is setting up a website where musicians can decide what music best complements specific states of being, e.g., crescendo, diminuendo; slower and faster. These states are then translated over to the HSP, creating a synaesthetic experience. It has been our experience that even minimal agreement between a given activity and the music chosen to be played while pool users participate in that activity leads to a truly holistic wellness experience.

Dieser Eintrag wurde in Allgemein gepostet. Den Permalink bookmarken.