Tag des Spa im KAP FORUM

© biorhythm Design Studio

MITTWOCH, 25. MAI 2011, 13.00 – 18.00 UHR

Die Zeichen stehen auf SPA: Ob im Fünfsterne-Hotel oder im Day-SPA – der Bauboom von Wellness-Einrichtungen ist ungebrochen. Trends gehen zur Demokratisierung des SPAs bis hin zu seiner thematischen Ausrichtung. Vom Männer-SPA in München, zum Gesundheits-SPA bis zu Themen-SPAs (ob Heu, Algen oder Wein). Die Beschäftigung mit dem Körper als Rohstoff für Erfolg, Identität und Glück steigt rasant. Anders als die wachsenden Bereiche der Kosmetikbranche oder der ästhetisch-plastischen Chirurgie bietet das SPA dem Kunden nicht nur Chancen auf gesundheitliche Prävention, sondern einen intimen Ort für die Bedürfnisse nach Glück, Gesundheit, Entspannung, Schönheit und Sinnlichkeit. Wie sehen die Orte aus, die mit der Wellness-Ästhetik von Gestern nicht mehr viel gemein haben? Eine neue Liaison zwischen Architektur und Wohlbefinden beginnt: mehr als minimalistische Designkonzepte und meditative Ruhe; mehr Detox als Botox und bewusster Umgang mit Stimmungen und Atmosphären, gesamtheitliche Konzepte von Haptik, Materialität, Farben, Düften, Temperaturen, optischen und akustischen Reizen; die zugleich in die Bedürfnisse nach Erlebnis, bewusster Ernährung und kulturellen Besonderheiten eingebunden werden.

Der SPA-Tag informiert über: Gestalterische Aspekte der SPA-Architektur, Perspektiven, Branchentrends. Beleuchtet das SPA als Ort gesundheitlicher Prävention, als Schnittstelle zwischen Kosmetik, Heilkunde und medizinischen Einrichtungen; hinterfragt alte SPAArchitektur. Stellt Planer, SPA-Betreiber und Passionisten vor – und öffnet die Ergebnisse zur Diskussion mit den Zuhörern.

http://www.kap-forum.de/programm/veranstaltungen/spa

Dieser Eintrag wurde in Allgemein gepostet. Den Permalink bookmarken.